Ihr Augenarzt in Oberkassel
Augenärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. (I) Frese & Dr. Mende
WIR SIND FÜR SIE DA 0211-551803

Diagnostik und Therapie bei der Makuladegeneration (OCT – Optische Cohärenztomographie)

AMD

Die altersbedingte Maculadegeneration (AMD) ist die häufigste Ursache eines schweren Sehverlustes im Alter.
Hierbei ist die Stelle des schärfsten Sehens, die Netzhautmitte (Makula), betroffen. Die ersten krankhaften Veränderungen werden von den Patienten leider nicht immer wahrgenommen. Bereits entstandene Schäden sind schwer rückgängig zu machen.

Mithilfe mehrerer ungefährlicher Verfahren können wir die Makula beurteilen und  frühzeitig die passende Therapie einleiten!

 

OCT (optische Cohärenztomographie) 

Die optische Cohärenztomographie ist eine hochmoderne Methode zur Messung der Dicke der Nervenfasernschichten um den Sehnerv (Glaukomvorsorge) sowie im Bereich der Stelle des schärfsten Sehens (Makuladegenerationvorsorge). Diese Untersuchung ist völlig ungefährlich und schmerzfrei.

Mithilfe eines dreidimensionalen Bildes werden frühzeitig kleinste Veränderungen entdeckt und in einer umfangreichen Datenbank mit gesunden Augen verglichen.

So kann rechtzeitig ein beginnendes Glaukom (Grüner Star) oder eine Makuladegeneration (AMD) erkannt werden und eine frühzeitige Therapie eingeleitet werden.

 

© 2016 Dr. (I) Frese & Dr. Mende